... und nun bekommt bacaro.at ein Gesicht - oder besser gesagt: zwei

oder: Wer wir eigentlich sind.


Wir – die ihr Herz aneinander und an Venedig … und auch in Venedig aneinander verloren haben – sind Rebecca und Zsolt, zwei Vollblutgenießer und keinesfalls Kostverächter. Wir lieben das Leben und den Geschmack Italiens.

Zsolt, genannt Zsolti, geborener und von Berufswegen Koch steckt seine Nase in jeder freien Minute in Töpfe, Kräuterbeete, tüftelt an Neuem und überholt Altes. Kein Geschmack ist ihm zu verworren, kein Weg zu abgründig und immer und überall – so ist er überzeugt – kann etwas zu essen gefunden und auch gekocht werden. Denn das Kochen macht ihn zu dem was er ist: ein Künstler mit der extra Portion Leidenschaft und Perfektion für sein Handwerk und dem Kopf eines Entwicklers, der keine Grenzen kennt. Ständig ist er auf der Suche nach neuen Aromen und liebt es, die Welt mit dem Gaumen zu bereisen.

Rebecca, Ernährungswissenschaftlerin und ebenfalls Köchin kann an keinem Kochbuch vorbei gehen ohne nicht wenigstens darin zu schmökern und Neues zu erfahren. Nicht anders ist das mit Delikatess-Läden. Sie liebt es der Kulturgeschichte des Essens, Kochens und miteinander Genießens auf den Grund zu gehen, die außergewöhnlichsten Geschmackskomponenten auf einem Teller und aber auch unterschiedlichsten Menschen an einem Tisch zu vereinen und dem Augenblick seine Magie zu verleihen. Kochen macht sie zum Menschen, davon ist sie überzeugt, weil sie die Liebe, die sie am Herd erzeugt über den Löffel in die Herzen anderer trägt. Das bedeutet für sie wahre Freiheit.

Nach dem ein oder anderen Glas Prosecco – unser beider Lieblingsgetränk – ist während der Zeit des Für-Sich-Seins (ob gewollt oder nicht) und der Vier-Wände-Hüten (dito) die Sehnsucht nach Italien und dem Dolce Vita so groß geworden, dass die Idee des Online-Shops geboren ist. Der Name war bald gefunden: BACARO sollte es sein.

Doch was ist ein bacaro eigentlich?

Bacaro nennt man einen kleinen Laden in Venedig, in dem Spezialitäten vor Ort zum Verkosten sowie kleine Gerichte angeboten werden. Unser eines würde sagen: eine Greißlerei mit kleiner Küche. Um dem Zeichen der Zeit alle Ehre Teil werden zu lassen, setzen wir dieses Konzept online um und bieten euch neben Delikatem aus dem Veneto auch noch allerhand Geschichten, die es zu erzählen gibt.

Nachdem wir schon einige Reisen nach Italien unternommen haben und dabei auch niemals der Gaumen oder auch das Frönen nach Genuss zu kurz kam, konnten auch erste Produkte, die im Webshop unbedingt vorhanden sein sollten, bald ausgemacht werden.

Nun gilt es diese zu beschaffen … und auf diese Reise nehmen wir euch gerne mit. Seid gespannt und freut euch auf Fotos und Blogbeiträge, die euch für kurze Zeit mit zu uns nach Italien bringen.

Wir freuen uns, wenn ihr uns – zumindest virtuell – begleitet!

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen